Über uns / About Us
Sonntag, 16. Dezember 2018 - 19:29 Uhr

Volker mit AragonMein Name ist Volker Schmallenbach, die Meisten rufen mich allerdings Schmalli.
Ich bin am 16.03.1977 in Wissen geboren und im wunderschönen Oberbergischen aufgewachsen.
Ich arbeite als Elektriker in der Automobilindustrie.
Seit dem 06.06.2008 bin ich mit meiner Frau Simone verheiratet.
1993 wurde ich bereits mit dem „Hundevirus“ infiziert.
Hasso war mein erster Hund, ein Schäferhund- / Spitzmischling.
Da bekanntlich der Spitz ein sehr eigensinniger Hund ist, nahmen mich Bekannte meines Vaters mit auf den Hundeplatz in Morsbach- Volperhausen , um uns beiden ein bisschen Schliff zu verpassen. Somit wurde ich Mitglied der OG Morsbach, der ich auch heute noch als Ausbildungswart und Helfer angehöre.
Zwei Jahre später schenkte mir ein Züchter aus der OG Morsbach meinen ersten Schäferhundwelpen: Kill vom Hof Niederzier.
Kill (bzw. von mir Ken gerufen) bildete ich mit Unterstützung meiner Vereinskollegen aus und führte in mehrmals auf SchH3  und auf diversen Pokalkämpfen.
Ebenfalls begann ich mich für die Helferarbeit zu interessieren und schnupperte langsam in die Arbeit rein.

Anfang 2010 wurde ich dann von der Landesgruppe Nordrheinland zum Lehrhelfer berufen.

Außer Ken bildete ich weitere Hunde aus, unter anderem den Rüden
Cap vom Hause Michelszunft ( Bh,SchH3,Körung und Schau).
Nach Beendigung der erfolgreichen Ausbildung  musste eine neue Aufgabe  her.
Ich bekam für die erfolgreiche Ausbildung von Cap eine Hündin :
Ela vom Hause Michelszunft.
Auch Ela wurde von mir von der Bh bis zur SchH3 und IPO 3 selber ausgebildet.
Die Arbeit mit ihr, vor allem im Schutzdienst, machte wahnsinnig Spaß!
Nach erfolgreicher Körung und Schauergebnissen spielte ich immer öfters mit den Gedanken, wie es wäre Welpen zu bekommen.
Da die Hündin alles mitbrachte, was man sich für die Zucht wünscht ließ ich 2006 den Zwingernamen "vom Sonnenkönig" schützen und ließ mich auf das Abenteuer Welpen ein.
Im Januar 2007 kam die Rasselbande zur Welt.
Im Vorfeld hatte ich bereits beschlossen, dass ich aus dem Wurf einen Rüden für mich behalten würde.
Natürlich kam es ein wenig anders...
Meine Frau bestand darauf ebenfalls eine Hündin zu behalten, die sie besonders ins Herz geschlossen hatte.
Simone betrieb zu derzeit nur Reitsport und war maximal als Zuschauerin auf dem Hundeplatz vertreten. Unser Deal war, dass sie die Hündin behalten darf, unter der Voraussetzung mit ihr auch ein wenig Hundesport zu betreiben.
So hatten wir auf einmal zwei Welpen: Aragon und Amiga.
Die Ausbildung der zwei machte und macht immer noch riesigen Spaß!
Simones große Leidenschaft ist nach wie vor der Reitsport und ihr Pferd Willi, allerdings wurde der Deal eingehalten. Sie führte Amiga in der BH Prüfung, sowie in der SchH 1 – SchH 3 und manchmal macht es den Eindruck , als ob ihr das ganze auch Spaß macht;)!

Simone mit unseren HundenIch möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei ihr bedanken für das Verständnis und die Unterstützung die sie mir und meiner Leidenschaft Hundesport gegenüber aufbringt.

Ebenso geht ein ganz großer Dank an dieser Stelle an meine Mutter Renate. Sie unterstützt uns sowohl in der Versorgung der Welpen und wenn wir uns im Urlaub eine Auszeit von Hund und Pferd gönnen.

Desweitern  bedanke ich mich auch bei meiner OG die mich all die Jahre  immer in allem unterstützt und gefördert hat. DANKE

Zum Abschluss viel Spaß beim durchstöbern der HP

Volker und Simone Schmallenbach

 

My name is Volker Schmallenbach, however most people call me Schmalli.

I was born on the 16th of March in 1977 in Wissen and grew up in the beautiful landscape of the Oberberg.

I am working as an electrician and I am served in an automotive company.

Since the 6th of June in 2008 I´ve been married with my wife Simone.

 Volker mit Ela



In 1993 I was influenced by the dog virus already! Hasso was my first dog, a crossbreed of a german shepherd and a spitz.

As is well known the spitz is a very hardheaded dog, friends took me along to the practice field of the dogs club in Morsbach-Volperhausen to furnish us a better behavior! Therefore I became a member of the OG Morsbach and I still belong to them as a trainer and assistant.

Two years later a breeder gave to me my first german shepherd puppy: Kill vom Hof
Niederzier
.  
Kill - I called him Ken - was trained by me with the help of my fellows in the dog club. I led him to challenges
for several times and he passes the the tests to be a guard dog (SchH3).
At that time I also become an assistant in the club.
In 2010 the Landesgruppe apointed me to be the an training assistant.

Apart from Ken I trained further dogs - amongst others the male dog Cap vom Hause Michelszunft ( Bh,SchH3, breeding status und show). For the successful education of Cab, I got a new dog: Ela vom Hause Michelszunft. I trained her to a guard dog also and she graduated the tests of Bh,SchH3 and IPO 3. Working with her was a real pleasure to me! So I began planning to breed german shepherds on my own. Ela brought all requiered conditions with her for a succesful breeding.
In 2006 I registered the name "vom Sonnenkönig" and started the adventure of having shepherd puppies!

They were born in 2007. Before I had planned to hold one of the male dogs for my own. ButSimone mit Amiga it should become a little different: My wife felt in love with a female puppy although she was just a viewer at the training field of our dogs club. So we made a deal: She was allowed to keep the dog if it would be trained as a guard dog. And so it became that we had two puppies: Amiga and Aragon.
The training made a lot of fun with these young dogs.

Simone´s first passion is still riding and her horse Willi but she passes the Bh- and the SchH1- to SchH3-tests with Amiga - and sometimes it feels like even she has a little fun with it!

At this point I want to thank Simone a lot for her understanding and the support to me and my passion.
Also a huge thank you goes out to my mother Renate, who helps us a lot by feeding the puppies and looking after our pets when we need to have a time out. Thanks also to the OG Morsbach and their fantastic help and encouragement to me.

At least... have fun on my website.

Volker and Simone Schmallenbach